IMPRESSUM  |  SITEMAP AAA (Schriftgrösse)
Stadt Arbon Stadt Arbon

15. Dezember 2014

Mit dem Postauto in 25 Minuten von Arbon
direkt nach St. Gallen

Seit Montag, 15. Dezember 2014, profitieren PostAuto-Fahrgäste aus Arbon und St. Gallen von einem direkten PostAuto-Kurs via Autobahn nach St. Gallen und umgekehrt. Vertreter von PostAuto und der Stadt Arbon nahmen die Linie 201 heute im Beisein von Medienschaffenden in Betrieb.

Am heutigen 15. Dezember fuhr um 5.42 Uhr der erste Schnellkurs der Linie 201 von Arbon nach St. Gallen. Die Fahrgäste profitieren von einer Direktver-bindung im Halbstundentakt. Die Postautos der neuen Linie 201 benützen für einen Teil der Strecke die Autobahn, die Fahrzeit beträgt so zwischen Arbon und St. Gallen nur noch 25 Minuten. Das Postauto fährt von Montag bis Freitag im Halbstundentakt. Die ersten Kurse verlassen Arbon jeweils um 5.42 Uhr und
St. Gallen um 6.22 Uhr. Die letzten Abendkurse verlassen Arbon um 19.42 und
St. Gallen um 20.22 Uhr.

Neu haben die Fahrgäste aus Arbon folgende Möglichkeiten, nach St. Gallen zu gelangen:

  • Sie benutzen die neue Linie 201 via Arbon, Bahnhof.
  • Sie fahren mit der Linie 200 und steigen in Wittenbach, Bahnhof auf die S-Bahn nach St. Gallen um. Am Bahnhof in Wittenbach bestehen gute Anschlüsse nach St. Gallen.
  • Sie gelangen wie bisher umsteigefrei mit der Linie 200 nach St. Gallen. Durch die Fahrt via Wittenbach, Bahnhof verlängert sich die Fahrzeit um wenige Minuten.

Heute nahmen Walter Schwizer, Leiter der PostAuto-Region Ostschweiz, und der Arboner Stadtammann Andreas Balg den neuen Schnellkurs im Rahmen eines Mediengespräches in Betrieb. PostAuto fährt die neue Linie 201 im Auftrag der Kantone St. Gallen und Thurgau in einem Versuchsbetrieb während drei Jahren. Die Kantone werden in dieser Zeit die Frequenzen und die Veränderung der Fahrgastströme auswerten, um dann zu prüfen, ob das Angebot ab 2018 definitiv eingeführt werden soll. Mit diesem Ausbauschritt kann PostAuto drei neue Arbeitsplätze schaffen.

Auszug aus der Ansprache von Andreas Balg, Stadtammann von Arbon:

«Im Rahmen des Agglomerationsprogramms St. Gallen / Arbon-Rorschach konnte eine höhere Verdichtung im regionalen ÖV-Angebot erreicht werden. Dies ist sehr erfreulich, ist doch eine gute ÖV-Erschliessung wesentlich für die Erreichbarkeit und somit die Standortattraktivität. Arbon und St. Gallen gehören bereits geschichtlich zueinander: Gallus ist in Arbon gelandet, in St. Gallen hat er sich niedergelassen. Mit der neuen Schnellbusverbindung im Halb-stundentakt, rücken die beiden Städte nun noch näher zusammen. Dass es gelungen ist das ÖV-Angebot zu verbessern und einen schnelleren PostAuto-Kurs zu realisieren, ist das Resultat einer konsequenten überregionalen Zusammenarbeit, welche die Beziehung zwischen den beiden Städten stärkt. Auch wirtschaftlich und gesellschaftlich ist das neue Angebot interessant: Arbonerinnen und Arboner sind nun noch schneller in St. Gallen, um zur Arbeit zu fahren oder das Theater zu besuchen. Und die St. Galler erreichen Arbon bequem und unter einer halben Stunde, um am See zu flanieren oder die Stadt zu entdecken. Somit profitieren sowohl Arbon wie auch St. Gallen vom neuen Angebot, und das ist ganz im Sinne der Zusammenarbeit.»

Auszug aus der Ansprache von Walter Schwizer, Leiter der PostAuto-Region Ost-schweiz:

«Seit vielen Jahren darf PostAuto der ÖV-Transportpartner zwischen Arbon und St. Gallen sein und damit Menschen und Ortschaften sowie Städte miteinander verbinden. Mit dem neuen Schnellkurs 201 wird der öffentliche Verkehr nun nochmals attraktiver. Sowohl mit der PostAuto-Linie 200 als auch mit der neuen Linie 201 können die Fahrgäste weiterhin umsteigefrei zum, respektive ab dem Bahnhof St. Gallen reisen und von den Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten in der Stadt St. Gallen profitieren. Zusätzlich kann mit einem Umstieg beim Bahnhof Wittenbach auf der Linie 200 die Reisezeit um ein paar Minuten verkürzt wer-den. Wir danken der Abteilung öffentlicher Verkehr/Tourismus des Kantons Thurgau und dem Amt für öffentlichen Verkehr des Kantons St. Gallen, dass wir diese Linie betreiben dürfen. Die PostAuto-Fahrt zwischen Arbon und St. Gallen soll den Fahrgästen Freude machen.»

Kontakt

STICHWORTE

Schnellzugriff

Stadt Arbon
Hauptstrasse 12
9320 Arbon
071 447 61 61

Öffnungszeiten Stadthaus

Vormittags Montag bis Freitag
8:30 bis 12:00 Uhr
Nachmittags Montag bis Mittwoch
14:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag bis 18:00 Uhr
Freitag bis 16:00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialamt, Amtshaus und Berufsbeistandschaft, Bahnhofstrasse 24

Vormittags Montag bis Freitag
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Nachmittags Montag bis Freitag
14.00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag geschlossen
Kontakt