IMPRESSUM  |  SITEMAP AAA (Schriftgrösse)
Stadt Arbon Stadt Arbon

20. August 2014

Stadtrat Arbon macht sich Gedanken zur Zukunft der
städtischen Gastronomiebetriebe

Die Stadt Arbon besitzt in Seenähe oder direkt am See verschiedene Gastronomiebetriebe. Im Rahmen einer Aufgaben- und Leistungsüberprüfung hat sich der Stadtrat zur Zukunft und möglichen Neuausrichtung dieser Betriebe Gedanken gemacht. Dies, weil die Pachtverträge schrittweise auslaufen. Am vordringlichsten wird die Suche nach einem neuen Pächter in der Wirtschaft zum Schloss. Um ein weiteres Jahr verlängert wurde der Mietvertrag mit dem Panorama Restaurant zum Seepark.

Die Stadt Arbon unterhält derzeit sechs Liegenschaften mit integrierter Gastronomie: das Strandbad mit Strandbadrestaurant und das Schwimmbad mit Kiosk, den Campingplatz mit Bistro, den Seeparksaal mit dem Panorama Restaurant, das Schloss mit der Wirtschaft zum Schloss und am Hafen der Hafen-Kiosk. Alle Betriebe befinden sich nahe oder direkt am See. Bei allen städtischen Gastronomiebetrieben laufen ab dem Jahre 2015 nach und nach die bestehenden Pachtverträge aus und müssen erneuert werden. Mit den anstehenden Veränderungen stellt sich somit die Frage, welche Ideen und Konzepte die Qualität der städtischen Gastronomiebetriebe auszeichnen sollen.

Gesucht sind Ideen

Zusammen mit einer Arbeitsgruppe hat sich der Stadtrat in den vergangenen Wochen mit dieser Frage im Rahmen einer Aufgaben- und Leistungsüberprüfung auseinandergesetzt und seine Gedanken und Vorstellungen zur Zukunft der städtischen Gastronomiebetriebe formuliert. Diese lassen sich wie folgt zusammenfassen:

- Einwohnende und Besucher profitieren von einem attraktiven Gastronomie-Angebot mit konzeptionell aufeinander abgestimmten Betrieben mit einem thematisch breitem Angebotsspektrum

- die Seenähe oder die Lage direkt am See sollen nach besten Möglichkeiten genutzt werden

- eine hohe Kostenabdeckung über langfristige Pachteinnahmen und kalkulierbare Investitionen sind für die Finanzlage der Stadt wichtig

- ein Verkauf von Liegenschaften wird nicht angestrebt

- zukünftig sollen Pächter auch eigene Investitionen tätigen können und diese Investitionen über langfristige Pachtverträge refinanzieren

- ein Weiterführen der städtischen Gastronomiebetriebe wie bis anhin (ein Pächter pro Betrieb) ist genauso vorstellbar wie ein Zusammenfassen aller Gastronomiebetriebe unter einem Dach

In den nächsten Monaten sollen die Gedanken vertieft und die Suche nach neuen Pächtern und/oder Ideen für die städtischen Gastronomiebetriebe konkretisiert werden. Der Stadtrat hat dafür die awit Unternehmensberatung Arbon mit der Ausarbeitung einer entsprechenden Ausschreibung beauftragt. Diese sollte bis Ende September 2014 vorliegen. Die Ausschreibung wird alle sechs Gastronomiebetriebe zum Inhalt haben. Bestehende Pächter und neue Interessenten sind in diesem Zusammenhang anschliessend aufgefordert, ihre Ideen und Konzepte einzureichen.

Am vordringlichsten ist die Suche nach einem neuen Pächter für die Wirtschaft zum Schloss. Nach reiflicher Überlegung hat sich die bisherige Pächterin, die SMA Schiff Management AG, welche das Restaurant seit Ende 2011 führte, entschieden, den auslaufenden Mietvertrag nicht zu erneuern. Dafür konnte die Laufzeit des Mietvertrages mit dem aktuellen Pächter des Panorama Restaurants zum Seepark im Seeparksaal um ein Jahr verlängert werden.

Kontakt für weitere Informationen:

Stadt Arbon
Andreas Balg
Stadtpräsident
Hauptstrasse 12
9320 Arbon



  • 071 447 61 13
Kontakt

STICHWORTE

Schnellzugriff

Stadt Arbon
Hauptstrasse 12
9320 Arbon
071 447 61 61

Öffnungszeiten Stadthaus

Vormittags Montag bis Freitag
8:30 bis 12:00 Uhr
Nachmittags Montag bis Mittwoch
14:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag bis 18:00 Uhr
Freitag bis 16:00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialamt, Amtshaus und Berufsbeistandschaft, Bahnhofstrasse 24

Vormittags Montag bis Freitag
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Nachmittags Montag bis Freitag
14.00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag geschlossen
Kontakt