IMPRESSUM  |  SITEMAP AAA (Schriftgrösse)
Stadt Arbon Stadt Arbon

22. September 2014

Rondelle vorübergehend geschlossen

Seit letztem Freitag sind alle Räumlichkeiten der Rondelle an der Grabenstrasse 8 geschlos-sen. Grund ist ein Lausfliegenbefall im Kinderbetreuungsraum. Dieser stammt von einem Kissen mit Schafwollfüllung, das nach den Sommerferien aus dem Materialfundus von HEKS in-fra in den Kinderraum gebracht wurde. Darauf aufmerksam wurden die Kinderbetreuerin-nen der HEKS in-fra Sprach-Integrationskurse, als sie vermehrt kleine Fliegen im Raum hat-ten sowie kleine braun-schwarze Flecken am Boden (verpuppte Larven) und bei den Kindern und einer Mitarbeiterin Rötungen im Nacken feststellen.

Als erstes organisierte die HESK, dass das Kissen entfernt und der Kinderbetreuungsraum von einem Spezialisten desinfiziert wurde. Ein ebenfalls von der HEKS sofort hinzugezogener Schädlingsbekämpfungsexperte hat nach einer Besichtigung der Rondelle bestätigt, dass es sich um einen Lausfliegenbefall handelt. Daraufhin informierte die HEKS die Stadt Arbon, welche in der Folge für alle Nutzergruppen ein Betretungsverbot der Räumlichkeiten erliess. Dies gilt auch für den Jugendtreff, welcher seit Freitag ebenfalls zu ist.

Der Kinderbetreuungsraum wird in der Woche vom 22. bis 26. September 2014 desinfiziert und sämtliche Gegenstände im Betreuungsraum fachgerecht entsorgt. Alle weiteren Räume, die gemäss Experten eigentlich nicht befallen sind, werden dennoch von einer spezialisierten Reinigungsfirma gründlich gereinigt. Da die verpuppten Larven nicht mit normalem Sprühmit-tel abgetötet werden können, werden die Räumlichkeiten, insbesondere der Kinderbetreu-ungsraum, eingesprüht. Anschliessend dürfen sämtliche Räumlichkeiten für mindestens 8 Tage nicht betreten werden. Am neunten Tag wird die gesamte Rondelle noch einmal einer gründlichen Reinigung unterzogen und kontrolliert.

Ein gesundheitliches Risiko für allfällige Betroffene besteht jedoch nicht. Lausfliegen sind lästig, aber nicht gefährlich. Eine Übertragung geschieht nur durch Personen – für die be-nachbarten Wohnhäuser besteht somit im Grundsatz ebenfalls keine Gefahr. Die HESK in-fra bietet jedoch allen an, die an sich oder an ihren Textilien, Möbeln etc. einen Befall vorfinden, sich zu melden, um im Falle einer Übertragung gemeinsam Massnahmen zu ergreifen: Jolanda Bertozzi, Telefon: 076 428 84 84. Ab wann die Rondelle wieder genutzt werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch offen.

Kontakt für weitere Informationen:

Hanspeter Mazenauer
Leiter Freizeit / Sport / Liegenschaften
Hauptstrasse 12
9320 Arbon


  • 071 447 61 76
Kontakt

STICHWORTE

Schnellzugriff

Stadt Arbon
Hauptstrasse 12
9320 Arbon
071 447 61 61

Öffnungszeiten Stadthaus

Vormittags Montag bis Freitag
8:30 bis 12:00 Uhr
Nachmittags Montag bis Mittwoch
14:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag bis 18:00 Uhr
Freitag bis 16:00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialamt, Amtshaus und Berufsbeistandschaft, Bahnhofstrasse 24

Vormittags Montag bis Freitag
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Nachmittags Montag bis Freitag
14.00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag geschlossen
Kontakt