IMPRESSUM  |  SITEMAP AAA (Schriftgrösse)
Stadt Arbon Stadt Arbon

18. September 2013

Sperrung Friedenstrasse infolge Deckbelagseinbau

Im Zusammenhang mit dem bereits erfolgten Neubau der Rebenbrücke wird zugleich die Rebenstrasse umgestaltet. Diese Arbeiten hat die Stadt Arbon zum Anlass genommen, um auch die Friedenstrasse zu sanieren. Diese Arbeiten sind seit Ende April 2013 im Gange.

In der Friedenstrasse erfolgt nun der Einbau der obersten Asphaltschicht. Der ausstehende Deckbelag wird als Schutz- und Verschleissschicht eingebaut. Sinn eines Deckbelages ist es, dem natürlichen Verfall der untersten Asphaltschicht (Tragschicht) aufgrund der Witterungs-verhältnisse und der Abnutzung durch den Verkehr entgegenzuwirken. Der langfristige Werterhalt der Friedenstrasse kann somit sichergestellt werden. Damit der Deckbelag eingebaut werden kann, muss die Friedenstrasse für den motorisierten Verkehr gesperrt werden. Die Sperrung dauert von Samstag, 21. September ab 12:00 Uhr bis Sonntag, 22. September 2013, 08:00 Uhr. Fussgänger sind von der Sperrung nicht betroffen.

Nach dem Einbau des Deckbelages in der Friedenstrasse werden die Bauarbeiten in der Rebenstrasse weitergeführt. Die Friedenstrasse ist deshalb für den motorisierten Verkehr noch bis Ende 2013 nur vom Stahelplatz her zugänglich. Die Stadt Arbon dankt insbesondere den betroffenen Anwohnern und Firmen für ihr Verständnis. Namentlich sind dass vor allem die MB Küchen & Bäder, das Sportgeschäft Lohrer und die Schweizerische Post.

Eine Übersicht der Baustellen in Arbon sind unter http://www.arbon.ch/verwaltung-politik/bau-freizeit-sport aufgeführt.

Anlässlich des 20-Jahr Jubiläums des Einkaufszentrums Novaseta führt die Thurgauer Kantonalbank Arbon (TKB) zusammen mit der Kinder- und Jugendarbeit Arbon den zweiten Arboner Graffiti-Contest durch. Acht Künstler im Alter von 19 bis 25 Jahren werden je ein Grossraumbild von 2.5 auf 5 Meter erstellen. Das Motiv, die Farben oder der Stil werden nicht vorgegeben, sondern von jedem Künstler selber bestimmt. Der Kreativität und Individualität sind somit keine Grenzen gesetzt.

Das Publikum kann während der gesamten Contest Dauer von 9 bis 15.30 Uhr beurteilen, welches Graffiti ihm am Besten gefällt. Auch die Jury, die aus Personen aus den Bereichen Politik, Kunst, der TKB, der Novaseta und aus der Kinder- und Jugendarbeit Arbon zusammengesetzt ist, entscheidet wohl mehr nach Bauchgefühl denn nach klar vorgegebenen Kriterien. Die Preisverleihung des Publikums- und des Jurypreises erfolgt um 16.00 Uhr auf dem Vorplatz der TKB. Die Preissumme, gesponsert von der Thurgauer Kantonalbank, beträgt insgesamt 690 Franken.

Im Anschluss an den Contest vom Samstag, 21. September 2013, werden die Graffiti-Kunstwerke in der TKB und in der Novaseta ausgestellt, wo sie noch bis zum 9. Oktober 2013 während den regulären Öffnungszeiten zu besichtigen sind. Die Holzplatten für die Grossraumbilder werden von der Firma Kaufmann Oberholzer zur Verfügung gestellt und können bei weiteren Live Graffiti Aktionen erneut verwendet werden.

Kontakt für weitere Informationen:

Kontakt

STICHWORTE

Schnellzugriff

Stadt Arbon
Hauptstrasse 12
9320 Arbon
071 447 61 61

Öffnungszeiten Stadthaus

Am Freitag, 25. August, bleibt die Stadtverwaltung wegen eines Brückentages für den Publikumsverkehr geschlossen.

Vormittags Montag bis Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr
Nachmittags Montag bis Mittwoch
14.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag bis 18.00 Uhr
Freitag bis 16.00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialamt, Amtshaus und Berufsbeistandschaft, Bahnhofstrasse 24

Vormittags Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Nachmittags Montag bis Freitag
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag geschlossen
Kontakt