IMPRESSUM  |  SITEMAP AAA (Schriftgrösse)
Stadt Arbon Stadt Arbon

7. Mai 2013

Gebiet Stacherholz wird verkehrsberuhigt

Pünktlich zum neuen Schuljahr wurde im Sommer 2012 der von 66 auf neu 121 Plätze erweiterte Parkplatz Standstrasse eröffnet. Der Ausbau des Parkplatzes hatte vorrangig zum Ziel, den ruhenden Verkehr zu zentralisieren. Mit Blick auf das zukünftige Parkierungsreglement wurde der Parkplatz neu bewirtschaftet. Dies hat dazu geführt, dass sich der Verkehr in die gebührenfreie Quartiere verlagert hat. Um diesem Trend entgegen zu wirken werden zum Schutz der Anwohnenden nun flankierende Massnahmen umgesetzt.

Gegen Ende Februar lud die Stadt Arbon die Quartierbevölkerung rund um den Parkplatz Standstrasse zu einer Aussprache ein. Grund des Gespräches war die unerwünschte Verlagerung des ruhenden Verkehrs vom gebührenpflichtigen Parkplatz Standstrasse auf die gebührenfreien Parkplätze in der Umgebung. Um dieser Entwicklung Einhalt zu bieten, setzt die Stadt Arbon im gesamten Gebiet diverse flankierende Massnahmen um.

Reduzierte Tarife für Anwohnende

In der Aach- und Obstgartenstrasse werden die bestehenden Parkfelder aufgehoben. Zugleich werden massvolle Verkehrsberuhigungsmassnahmen umgesetzt, die den künftigen Ortsbus jedoch nicht behindern werden. Anwohnende und deren Besucher haben dank einem bargeldlosen Badge-System die Möglichkeit, von reduzierten Tarifen zu profitieren. An der östlichen Stacherholzstrasse wiederum werden zwölf weisse Parkfelder in die Blaue Zo-ne überführt und bei der westlichen Einfahrt zur Mühlebachstrasse, der nordöstlichen Ein-fahrt zum Wuhrweg und zur nördlichen der Obstbaumstrasse, werden die Quartierbewohner vom Parkplatz-Suchverkehr geschützt indem das Befahren für Quartierfremde eingeschränkt wird. Bereits in Planung sind mögliche Massnahmen für die Gebiete Tell-, Stauffacher- und Winkelriedstrasse sowie für die Schützen- und Waldeggstrasse sollte sich statt einer Verbesserung rund um den Parkplatz Standstrasse eine weitere Verlagerung auf diese Seite der Strasse entwickeln.


101 bewirtschafte Parkplätze

Die dreizehn Parkplätze an der westlichen Stacherholzstrasse, entlang der Schulhäuser Stacherholz bis zur Sporthalle Stacherholz, werden zukünftig monetär bewirtschaftet. Dasselbe gilt für die fünfzig Parkplätze westlich der Sporthalle Stacherholz und die zweiundzwanzig Parkplätze im Gelände der Primar- und Sekundarschulgemeinde. Letztere werden jedoch nur am Abend und am Wochenende gebührenpflichtig der Bevölkerung zugänglich gemacht. Von Montag bis Freitag, von 07.00 – 19.00 Uhr, dienen sie ausschliesslich den Mitarbeitenden der beiden Schulen als Parkplätze. Total sind das 101 Parkplätze, die im Gebiet neu bewirtschaftet werden. Vorgesehen ist, zu einem späteren Zeitpunkt auch die Parkfelder nördlich der sich im Bau befindlichen Dreifachturnhalle sowie nördlich des Berufsschulhauses mit Sammelparkuhren zu bewirtschaften. Für all diese Parkplätze wie auch für jene auf dem Parkplatz Standstrasse gelten die gleichen Gebührenansätze:

Fr. 1.00 / 1 Std. Mo – Fr 07.00-19.00
Fr. -.50 / 1 Std. Sa – So 07.00-19.00
Fr. -.50 / 1 Std. Mo – So 19.00-07.00

Nächste Schritte

Für die Umsetzung der Verkehrsberuhigung und der flankierenden Massnahmen reicht die Stadt Arbon nun beim kantonalen Departement für Bau und Umwelt einen entsprechenden Signalisationsantrag ein. Voraussichtlich anfangs Mai 2013 werden die Pläne während 20 Tagen öffentlich aufgelegt. Ziel ist es, die nötigen Bauarbeiten noch vor den Sommerferien abzuschliessen und die Massnahmen anschliessend in Betrieb zu nehmen.

Kontakt für weitere Information:

Peter Wenk
Leiter Abteilung Einwohner & Sicherheit
Hauptstrasse 12
9320 Arbon


  • 071 447 61 21
Kontakt

STICHWORTE

Schnellzugriff

Stadt Arbon
Hauptstrasse 12
9320 Arbon
071 447 61 61

Öffnungszeiten Stadthaus

Die Büros der Stadtverwaltung bleiben über Auffahrt von Mittwoch, 24. Mai, 16.00 Uhr, bis Montag, 29. Mai, 08.30 Uhr, für den Publikumsverkehr geschlossen.

Vormittags Montag bis Freitag
8:30 bis 12:00 Uhr
Nachmittags Montag bis Mittwoch
14:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag bis 18:00 Uhr
Freitag bis 16:00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialamt, Amtshaus und Berufsbeistandschaft, Bahnhofstrasse 24

Vormittags Montag bis Freitag
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Nachmittags Montag bis Freitag
14.00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag geschlossen
Kontakt