IMPRESSUM  |  SITEMAP AAA (Schriftgrösse)
Stadt Arbon Stadt Arbon

Arbon, 24. August 2015

Jugendliche wirken mit bei Suchtprävention am SummerDays

28 Jugendliche und junge Erwachsene führen Besucherinnen und Besucher des SummerDays Festivals in Arbon Ende August 2015 durch vielfältige Aktionen der Gesundheitsförderung. Sie führen durch den Promillebrillenparcours, leiten die Nutzung des Luftikus für einen Lungenfunktionstest an und ermuntern zu Wasserkonsum beim schwebenden Wasserhahn. Teilnehmende Festivalfans werden belohnt.

Die jugendlichen Mitwirkenden wurden bei einem interaktiven Workshop zu Themen der Suchtprävention geschult und auf den Einsatz am SummerDays Festival vorbereitet. Bei der Betreuung des Standes werden sie durch Mitarbeitende der Kinder- und Jugendarbeit Arbon sowie der Lungenliga Thurgau begleitet. Diese Fachpersonen stehen für Fragen der Festivalbesucherinnen und -besucher oder für kurze Beratungen während der gesamten Standöffnung zur Verfügung. Der Stand ist am Freitag, 28. August von 14.00 bis 22.00 Uhr und am Samstag, 29. August von 12.00 bis 22.30 Uhr betreut.

Wasser statt Alkohol – und eine gesunde Lunge

Suchtprävention beginnt bei Alt und Jung mit einer Bewusstseinsförderung für eine gesunde Lebensführung. So zeigt der Stand der Kinder- und Jugendarbeit Arbon in diesem Jahr mehrere Bereiche einer gesunden Lebensführung auf. Zum ersten Mal in der Stadt Arbon können Interessierte mit dem kultigen Clown Luftikus der Lungenliga spielerisch ihre Lunge testen. Der schwebende Wasserhahn der Gesundheitsförderung Schweiz, das gemeinsame Erschaffen eines Kunstwerkes sowie ein Wettbewerb regen zu einem vermehrten Konsum von Wasser an. Der Promillebrillenparcours vermittelt einen Eindruck der Reaktionseinschränkungen durch Alkoholkonsum. Weitere kleine Aktionen laden ein, sich aktiv zu beteiligen, und bieten Spass an der Gesundheit.

Mitwirkung mit Wirkung

Während den gesamten Projektaktivitäten im Bereich Gesundheitsförderung wird die Kinder- und Jugendarbeit Arbon den Prozess und die Wirkung bei den jugendlichen Mitwirkenden sowie bei den Festbesuchenden evaluieren. Mit Fragebogen, Interviews und einem interaktiven Evaluationslabor soll festgestellt werden, welche Wirkung das Engagement der Jugendlichen tatsächlich auslösen kann. Als Dank für die Teilnahme der Festivalbesucherinnen und -besucher erhalten diese kleine Wertschätzungen wie etwa Kostproben feiner alkoholfreier Drinks. Das Projekt wurde finanziert durch den Alkoholzehntel des Kantons Thurgau. Die Nutzung einzelner Teilangebote ermöglichte das Aktionsprogramm «Thurgau bewegt».

Kontakt für weitere Informationen:

Gabriele Eichenberger
Leiterin Kinder- und Jugendarbeit, Sozialpädagogin
Amtshaus Walhallastrasse 2
9320 Arbon


  • 071 447 61 63
Kontakt

STICHWORTE

Schnellzugriff

Stadt Arbon
Hauptstrasse 12
9320 Arbon
071 447 61 61

Öffnungszeiten Stadthaus

Am Freitag, 25. August, bleibt die Stadtverwaltung wegen eines Brückentages für den Publikumsverkehr geschlossen.

Vormittags Montag bis Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr
Nachmittags Montag bis Mittwoch
14.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag bis 18.00 Uhr
Freitag bis 16.00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialamt, Amtshaus und Berufsbeistandschaft, Bahnhofstrasse 24

Vormittags Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Nachmittags Montag bis Freitag
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag geschlossen
Kontakt