IMPRESSUM  |  SITEMAP AAA (Schriftgrösse)
Stadt Arbon Stadt Arbon

Arbon, 12. Mai 2015

Jugendliche engagieren sich in der Gesundheitsförderung

Mehr als 25 Jugendliche nahmen am Workshop „Gesundheitsförderung“ der Kinder- und Jugendarbeit Arbon und der Lungenliga Thurgau teil. Bei einem Postenlauf lernten sie interessante Fakten zu Themen der Alkohol- und Tabakprävention kennen. Sie betätigten sich aktiv beim Lungenfunktionstest, Promillebrillenparcours, Wasserspielen und beim Mixen von alkoholfreien Drinks. Das erlernte Wissen werden sie beim SummerDays Festival anderen jugendlichen und erwachsenen Personen weitergeben.

In einem interaktiven Workshop mit sechs Posten wurden die Jugendlichen in Kleingruppen zu einer gesunden Lebensführung in den Bereichen Bewegung, gesunde Ernährung sowie Alkohol- und Tabakprävention geschult. Sie erweiterten ihre theoretischen Kenntnisse mit Wissenstests, machten neue praktische Erfahrungen mit interaktiven Tabak-Apps und setzten sich somit aktiv mit ihrem Verhalten im Bereich Gesundheit auseinander. Die Jugendlichen zeigten sich bei der Auswertung sehr zufrieden mit allen Posten des Workshops. Besonders beliebt war die Verkostung von 12 selber gemixten Drinks sowie die Auswahl der besten Mixturen für die Anwendung bei der alkoholfreien Bar an Grossanlässen.

Vorbereitung für Einsatz am SummerDays Festival

Die mitwirkenden Jugendlichen werden ihr erlerntes Wissen beim Einsatz am SummerDays Festival nutzen und weitergeben können. Am Stand der Kinder- und Jugendarbeit Arbon sowie der Lungenliga Thurgau werden sie vielfältige Möglichkeiten für Jung und Alt zur aktiven Auseinandersetzung mit Themen der Gesundheit sowie Alkohol- und Tabakprävention anbieten. Festivalbesuchende werden Parcours, Tests und Wettbewerbe durchlaufen und als Dank einen alkoholfreien Drink geniessen können.

Ein Engagement mit Wirkung

Während den gesamten Projektaktivitäten im Bereich Gesundheitsförderung wird die Kinder- und Jugendarbeit Arbon den Prozess und die Wirkung bei den jugendlichen Mitwirkenden sowie bei den Festbesuchenden evaluieren. Mit Fragebogen, Interviews und einem interaktiven Evaluationslabor soll festgestellt werden, welche Wirkung das Engagement der Jugendlichen tatsächlich auslösen kann.

Kontakt für weitere Informationen:

Gabriele Eichenberger
Leiterin Kinder- und Jugendarbeit, Sozialpädagogin
Amtshaus Walhallastrasse 2
9320 Arbon


  • 071 447 61 63
Kontakt

STICHWORTE

Schnellzugriff

Stadt Arbon
Hauptstrasse 12
9320 Arbon
071 447 61 61

Öffnungszeiten Stadthaus

Vormittags Montag bis Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr
Nachmittags Montag bis Mittwoch
14.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag bis 18.00 Uhr
Freitag bis 16.00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialamt, Amtshaus und Berufsbeistandschaft, Bahnhofstrasse 24

Vormittags Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Nachmittags Montag bis Freitag
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag geschlossen
Kontakt