IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZERKLÄRUNG  |  SITEMAP AAA (Schriftgrösse)
Stadt Arbon Stadt Arbon

Arbon, 28. Mai 2019

Der Bevölkerung den Puls gefühlt

Die Arboner Bevölkerung schätzt die attraktive Lage ihres Wohnorts und die Freundlichkeit der Werkhof-Mitarbeiter. Weniger zufrieden ist sie mit der Steuersituation und der Partizipation bei Stadtprojekten. Dies ergab eine Bevölkerungsbefragung, welche die Fachhochschule St. Gallen (FHS) im Frühling 2019 im Auftrag der Stadt durchführte.

Im März und April 2019 wurde in Arbon erstmals eine umfangreiche Befragung (vgl. unten) durchgeführt, um die Bedürfnisse der Bevölkerung zu erfassen und um zu erfahren, wie die Bevölkerung die Dienstleistungen der Stadt sowie das Wohnen und Leben in Arbon beurteilt.

In einer Reihe von Themenblöcken wurde einerseits die Zufriedenheit der Befragten ermittelt, andererseits die empfundene Wichtigkeit der jeweiligen Aspekte. Zudem bestand die Möglichkeit, eigene Anmerkungen vorzunehmen.

Zufrieden mit Entsorgung und Sicherheit

Den höchsten Zufriedenheitswert erreichte der Themenblock Entsorgung (4,19 auf einer Skala von 1 bis 5). Besonders geschätzt wird die Freundlichkeit der Werkhof-Mitarbeitenden – mit 4,5 der höchste Zufriedenheitswert in der gesamten Umfrage. Zu den Optimierungsvorschlägen in diesem Bereich gehört das Einrichten einer Sammelstelle für „Kuh-Bags“ sowie eine Ausweitung der Öffnungszeiten der Entsorgungsstelle auf einen bis zwei Nachmittage.

Auch bei der Sicherheit ist die Zufriedenheit der Bevölkerung mit einem Wert von 4,01 hoch. Sehr zufrieden sind Arbonerinnen und Arboner ausserdem mit der gesundheitlichen Versorgung (4,33) sowie dem Angebot an Altersheimen und -siedlungen (4,33). Am meisten jedoch schätzen die Befragten die wunderbare Lage am See, wie die individuellen Anmerkungen belegen. In Bezug auf die Verkehrssituation lieferte die Erhebung zahlreiche Hinweise, wie die Verkehrssicherheit verbessert werden könnte.

Kommunikation mit Verbesserungspotenzial

Die tiefste Note erhielt der Bereich Steuern (2,29). Bemängelt wurde die Steuerbelastung im Verhältnis zum Leistungsangebot. Auch gebe es zu wenige Möglichkeiten zur Partizipation, also zur Mitgestaltung von Stadtprojekten (2,93). Mittelmässig schnitt der Themenblock Information/ Kommunikation (3,45) ab. Die Werte zeigen, dass sich die Jüngeren durch die Stadt besser informiert fühlen als die älteren Personen. Die Website enthalte zwar die wesentlichen Informationen, doch könnte die Benutzerfreundlichkeit noch verbessert werden. Zudem gab eine Reihe von Befragten an, sie fühle sich unvollständig und intransparent informiert.

Beim Vergleich der drei Stadtteile Arbon, Frasnacht und Stachen fällt auf, dass die Frasnachter Bevölkerung insgesamt tiefere Beurteilungen abgegeben hat. Dies zeigt sich etwa in der Beurteilung des Bahn- und Busangebots.

Der neue Stadtrat wird sich im Rahmen eines Workshops mit den Studienleitern der FHS vertieft mit den Befragungsresultaten befassen. In der Folge wird er bestimmen, in welchen Bereichen von den Studienergebnissen konkrete Massnahmen abgeleitet werden.

Im Rahmen der Erhebung, welche die Fachhochschule St. Gallen im März und April 2019 bei der Arboner Bevölkerung durchführte, wurde eine Stichprobe von 1000 Personen befragt. Der Fragebogen wurde von 523 Personen ausgefüllt, was einem Rücklauf von 52,3 Prozent entspricht. Bei der Ermittlung der Stichprobe wurde auf eine Gleichverteilung der Merkmale Geschlecht und Alter geachtet. Zudem waren die Stadtteile Arbon, Frasnacht und Stachen in der Stichprobe entsprechend dem realen Verhältnis vertreten.

Kontakt für weitere Informationen:

Keine
progress Das Dokument wird gespeichert...

Stadtpräsident
Andreas Balg
Ressort Präsidium

  • 071 447 61 14
Kontakt

STICHWORTE

Schnellzugriff

Stadt Arbon
Hauptstrasse 12
9320 Arbon

  • 071 447 61 61

Öffnungszeiten Stadthaus

Aufgrund eines Brückentags bleibt die Stadtverwaltung am Freitag, 23. August 2019 ganztags geschlossen.

Vormittags Montag bis Freitag
08.30 bis 12.00 Uhr
Nachmittags Montag bis Mittwoch
14.00 bis 17.00 Uhr,
Donnerstag bis 18.00 Uhr,
Freitag bis 16.00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialamt, Amtshaus und Berufsbeistandschaft, Bahnhofstrasse 24

Vormittags Montag bis Freitag
08.30 bis 12.00 Uhr,
Mittwochmorgen geschlossen
Nachmittags Montag bis Donnerstag
14.00 bis 17.00 Uhr,
Freitagnachmittag
geschlossen
Kontakt
Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Dienstleistungen ganz auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

✕ Schliessen
logoArbonPrint