IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZERKLÄRUNG  |  SITEMAP AAA (Schriftgrösse)
Stadt Arbon Stadt Arbon

Arbon, 8. April 2019

Touristische Positionierung des Oberthurgaus stärken

Zur nachhaltigen Stärkung des regionalen Tourismus hat sich der Arboner Stadtrat entschieden, das Pilotprojekt «DMO 2023» von Thurgau Tourismus in den Jahren 2019 und 2020 zu unterstützen. Thurgau Tourismus wird die regionale Gästeinformation neu koordinieren sowie ein neues Produkt-management für den Oberthurgau aufbauen.

Im Rahmen einer zweijährigen Pilotphase ab 2019 wird ein Prototyp für die künftige Gästeinformation vor Ort sowie ein neues regionales Produktmanagement für den Oberthurgau realisiert. Hauptpfeiler dieses Pilotprojekts sind erstens der Aufbau einer regionalen Tourismus-Infostelle am Hafen in Romanshorn, zweitens der Aufbau von drei touristischen Info-Points in Arbon (voraussichtlich im Infocenter in der Altstadt, am Hafenkiosk und im MOMÖ, dem Schweizer Mosterei- und Brennereimuseum) und allenfalls an weiteren Standorten im Oberthurgau sowie drittens die Forcierung der digitalen Gästeinformation bzw. Bereitstellung von elektronisch verfügbaren Informationen. Der Stadtrat ist überzeugt davon, dass damit die Angebotsqualität vor Ort gesteigert sowie die benötigte Flexibilität in Bezug auf die sich schnell verändernden Gästebedürfnisse besser gewährleistet werden kann. Im Zuge dieser touristischen Entwicklung können gleichzeitig neue Arbeitsplätze entstehen. Mittelfristig wird somit die touristische Positionierung des Oberthurgaus gestärkt.

Die Initiative für dieses Projekt basiert auf Überlegungen zur touristischen Entwicklung in der Region Arbon. Mittlerweile haben auch weitere Regionsgemeinden Interesse an einer Stärkung der touristischen Entwicklung im Oberthurgau bekundet. Für die Dauer dieser Pilotphase geht die Stadt mit Thurgau Tourismus eine Leistungsvereinbarung ein. Thurgau Tourismus ist die zentrale Tourismusorganisation des Kantons und befindet sich aktuell in der Weiterentwicklung zu einer vollständigen Destinationsmanagement-Organisation (DMO), welche die strategische Führung und die Vermarktung der Ferienregion Thurgau-Bodensee wahrnimmt.

Das Pilotprojekt wird durch eine breite Trägerschaft mitfinanziert. Eine anteilige Betriebsfinanzierung erfolgt im Rahmen der Neuen Regionalpolitik (NRP). Darüber hinaus erfolgen weitere Beiträge direkt über die touristischen Leistungsträger sowie über die involvierten Gemeinden. Für Arbon als beteiligte Stadt hat der Stadtrat für das Jahr 2019 einen Nachtragskredit von rund 50’000 Franken gesprochen. Im Jahr 2020 wird der entsprechende Betrag im ordentlichen Budget vorgesehen.

Kontakt für weitere Informationen:

Keine
progress Das Dokument wird gespeichert...

Stadtpräsident
Andreas Balg
Ressort Präsidium

  • 071 447 61 14
Kontakt

STICHWORTE

Schnellzugriff

Stadt Arbon
Hauptstrasse 12
9320 Arbon

  • 071 447 61 61

Öffnungszeiten Stadthaus

Am Donnerstag vor Karfreitag, dem 18.04., schliesst das Stadthaus bereits um 16 Uhr. Die Büros sind ab Dienstag, 23.04. wieder regulär geöffnet.

Vormittags Montag bis Freitag
08.30 bis 12.00 Uhr
Nachmittags Montag bis Mittwoch
14.00 bis 17.00 Uhr,
Donnerstag bis 18.00 Uhr,
Freitag bis 16.00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialamt, Amtshaus und Berufsbeistandschaft, Bahnhofstrasse 24

Vormittags Montag bis Freitag
08.30 bis 12.00 Uhr,
Mittwochmorgen geschlossen
Nachmittags Montag bis Donnerstag
14.00 bis 17.00 Uhr,
Freitagnachmittag
geschlossen
Kontakt
Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Dienstleistungen ganz auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

✕ Schliessen
logoArbonPrint